druckmaildruck Schrift: - | +

Gerechter Friede

Im Jahr 2000 haben die deutschen Bischöfe nach einem mehrjährigen Reflektionsprozess ein umfassendes Friedenswort veröffentlicht, in dem sie die Grundlinien der kirchlichen Friedenslehre entwickeln. Der „Gerechte Friede“ ist damit zum friedensethischen Orientierungsrahmen der kirchlichen Praxis in Deutschland geworden. Die in „Gerechter Friede“ entfalteten Überlegungen sind in den folgenden Jahren immer wieder zum Ausgangspunkt von weiteren Aktualisierungen und Konkretisierungen geworden.

Wort der deutschen Bischöfe

Verschiedene Zugänge zum Bischofswort und Anregungen zur Weiterarbeit wurden bald nach der Veröffentlichung erstellt und sind nachzulesen

Sonderausgabe des JP Newsletter zu 10 Jahre „Gerechter Friede"

Aktuelles

www.justpax.va
www.jupax-europa.org
www.exposure-dialog.de
www.gkke.org