druckmaildruck Schrift: - | +

25 Jahre GKKE Pharmadialog. Lernerfahrungen einer umstrittenen Entwicklungspartnerschaft im Gesundheitssektor

25 Jahre Pharmadialog

Unter dieser Fragestellung hatte die GKKE am Montag, den 6. Juni 2016 zu einem Workshop und einer Podiumsdiskussion in Berlin eingeladen. Die Veranstaltung fand vor dem Hintergrund der Auswertung von 25 Jahren GKKE-Pharmadialog statt.

Zur Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele brauchen wir auch Kooperationen mit der Wirtschaft. Entwicklungspartnerschaften sind gerade zur Umsetzung des Rechts auf Gesundheit Umsetzung der nachhaltigen Entwicklungsziele (SDG) notwendig. Beim Recht auf Gesundheit ist das zum Beispiel der Fall, wenn der „Zugang zu hochwertigen grundlegenden Gesundheitsdiensten und der Zugang zu sicheren, wirksamen, hochwertigen und bezahlbaren unentbehrlichen Arzneimitteln und Impfstoffen für alle“ erreicht werden soll (SDG 3.8).

Im GKKE Pharmadialog haben Kirchen und Pharmaindustrie, sehr ungleiche Akteure im Gesund-heitswesen, seit 25 Jahren Erfahrungen gesammelt, die oft grundsätzlich von innen und außen kritisiert wurden. Ausgehend von einer Analyse der Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Inte-ressen, Werten und Zielen gab es eine strukturierte Zusammenarbeit, die sicher nicht immer reibungslos verlief. Die Themen reichen von Arzneimittelversorgung über Patente, Generika bis zur Stärkung der Gesundheitsinfrastruktur und Capacity Building. Früchte der Kooperation von GKKE und dem Verband forschender Pharma-Unternehmen (vfa) waren zum Beispiel die Überprüfung und Anpassung von Beipackzetteln auf lokale Bedürfnisse in Ländern des Südens oder die aktuelle Entwicklungspartnerschaft (Developp Projekt) „Access to Medicine“ zur Ausbildung pharmazeutischer Fachkräfte in Tansania. Ein besonders nachhaltiger Erfolg war die Entwicklung und Produktion von Minilabs zur Erkennung von gefälschten Medikamenten oder solchen minderer Qualität.

Einladung und Programm

Begrüßung durch Prälat Dr. Martin Dutzmann

Notizen aus dem Workshop

www.justpax.va
www.jupax-europa.org
www.exposure-dialog.de
www.gkke.org